.

mehr erfahren

Fachforum für Akustik und Schallschutz

Donnerstag, 21. November 2019
Tivoli Aachen

Lärm nervt. Er lenkt ab, beeinträchtigt die Lebensqualität und macht manchmal sogar krank. Wer einmal in einem schlecht schallgeschützten Raum leben oder arbeiten musste, weiß um die Beeinträchtigungen, die daraus entstehen. Dem Schallschutz in Neubau und auch Bestand fällt daher eine besondere Bedeutung zu – Grund genug, um den Trends dieser Branche einen Thementag zu widmen.

Wie beim ersten „Tag des Donners“ werden auch dieses Mal spannende und informative Vorträge zu den Themen Raumakustik und Schallschutz stattfinden.

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

 

HINWEIS: Das Programm folgt in Kürze.

 

Tivoli Aachen | Krefelderstr. 205 | 52072 Aachen

Weitere Informationen zur Anfahrt, Parken und Barrierefreiheit finden Sie hier.

Der Besuch der Veranstaltung lohnt sich!

1Die Fachvorträge der Referenten bieten Einblicke in aktuelle Normen, Änderungen und Trends im Schallschutz.
2Branchenübergreifende Diskussionen mit Fachexperten aus der Praxis und den Hochschulen.
3Austausch mit spezialisierten Firmen aus dem Bereich Schallschutz und Akustik im Rahmen der Fachausstellung.
4Das Rahmenprogramm inkl. Mittagessen und Kaffeepausen bieten Raum für individuelle Gespräche.

Moderation

Der Tag des Donners 2019 wird moderiert durch

Dr. Stephan Kaußen, Professor für Journalistik, MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

bekannt u.a. als Fußball-Live-Moderator des WDR

Der TAG DES DONNERS 2018...

… wurde als Fortbildungsveranstaltung für die Mitglieder der Architektenkammer NRW in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.

Auch für den TAG DES DONNERS 2019 sind Fortbildungspunkte bei der Architektenkammer NRW beantragt worden.

Impressionen vom Tag des Donners 2018

Partner

Über den Veranstalter

Der AACHEN BUILDING EXPERTS e. V. (ABE) ist das interdisziplinäre Kompetenznetzwerk für innovatives Bauen mit den inhaltlichen Schwerpunkten Smart Building, Building Information Modeling (BIM), Materialien und Prozesse, sowie Vernetzung von Studierenden mit Unternehmen. Im ABE treffen führende Unternehmen der Bauwirtschaft, beide Aachener Hochschulen RWTH und FH sowie IHK und Handwerkskammer Aachen zusammen, um durch die enge Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft entlang der Wertschöpfungskette der Baubranche Innovationen zu fördern. ABE steht Mitgliedern aus ganz Deutschland offen.