.

mehr erfahren

Fachforum für Bau-Akustik und Schallschutz
25. November 2021 | 10:00-13:00 Uhr

– – Online-Livestream aus dem TIVOLI Aachen – –

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Dieses Jahr fand der TDD aufgrund von Corona als live Online-Stream aus dem Tivoli statt.

Nach 2019 und 2020 widmeten wir uns im November 2021 zum dritten Mal intensiv dem Thema Raumakustik und Schallschutz. Dank unserer Aussteller, Partner und Teilnehmer konnten wir uns auch in diesem Jahr auf interessante Referate, Ausstellungen und Gespräche freuen – auch in diesem Jahr rein digital, aber live gestreamt aus dem Tivoli-Stadion in Aachen.

 

Die Kerninhalte in diesem Jahr waren:

  • Schallschutz & Haustechnik Wärmepumpen und Blockheizkraftwerken, Emissionsschutz
  • DIN 4109 Teil 5 (2020) – Ein Jahr nach Einführung: Trittschall
  • Raumakustik: Wohlbefinden und Hörsamkeit, DIN 18041, Schallabsorption, Absorber, Gehschall

Hochkarätig besetzt - diesmal rein digital

Eine Veranstaltung, die sich lohnt!

1Die Fachvorträge der Referenten bieten Einblicke in aktuelle Normen, Änderungen und Trends im Schallschutz.
2Branchenübergreifende Diskussionen mit Fachexperten aus der Praxis und den Hochschulen.
3Austausch mit spezialisierten Firmen aus dem Bereich Schallschutz und Akustik
4praxisnahe Lösungswege bei unzureichendem Schallschutz im Neubau und Bestand

Moderation

Wie auch in den vergangenen beiden Jahren wurde der Tag des Donners moderiert durch

Dr. Stephan Kaußen, Professor für Journalistik, MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

bekannt u.a. als Fußball-Live-Moderator des WDR

Partner

Über den Veranstalter

Der AACHEN BUILDING EXPERTS e. V. (ABE) ist das interdisziplinäre Kompetenznetzwerk für innovatives Bauen mit den inhaltlichen Schwerpunkten Smart Building, Building Information Modeling (BIM), Materialien und Prozesse, sowie Vernetzung von Studierenden mit Unternehmen. Im ABE treffen führende Unternehmen der Bauwirtschaft, beide Aachener Hochschulen RWTH und FH sowie IHK und Handwerkskammer Aachen zusammen, um durch die enge Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft entlang der Wertschöpfungskette der Baubranche Innovationen zu fördern. ABE steht Mitgliedern aus ganz Deutschland offen.