Programm

TAG DES DONNERSFachforum für Akustik und Schallschutz  

Termin: Donnerstag, 21. November 2019, 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr 

Ort:  Eventbereich Tivoli (Stadion), Krefelder Str. 205, 52070 Aachen  

MODERATION

Der Tag des Donners 2019 wurde moderiert durch

Dr. Stephan Kaußen, Professor für Journalistik, MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

bekannt u.a. als Fußball-Live-Moderator des WDR

10:00 UHR REGISTRIERUNG + KAFFEE + DIALOG + INFORMATIONSFORUM

10:30 UHR BEGRÜSSUNG

10:45 UHR FACHVORTRÄGE

Unsicherheitsbudget und erhöhte Anforderungen an den Schallschutz (DIN 4109-5)

Dipl.-Ing. Michael Gierga, Kurz und Fischer GmbH, Geschäftsführer

Über den Referenten

Michael Gierga studierte an der Universität Stuttgart. Heute ist er Geschäftsführender Gesellschafter der Kurz und Fischer GmbH Bottrop. Zu seinen Tätigkeiten gehören die bauphysikalische Planung und Baubegleitung von Wohn- und Nichtwohngebäuden im Neubau und Gebäudebestand. Seine langjährige Mitarbeit in Ausschüssen des DIN „Schallschutz im Hochbau“ und Mitgliedschaft in der DEGA, machen ihn zu einem begehrten Referenten mit zahlreichen Fachvorträgen und Fachveröffentlichungen zum Schallschutz mit Mauerwerk.

Trittschallanforderungen an Balkone, Laubengänge und Treppen nach Stand der Technik

Dipl.-Ing. Christoph Meul, Schöck Bauteile GmbH, Leiter Produktingenieure

Über den Referenten

Christoph Meul verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Produktentwicklung innerhalb der Bauwirtschaft. Seit 1999 ist Herr Meul für die Schöck Bauteile GmbH tätig, bis zum Jahr 2000 zunächst als Gebietsleiter Bewehrungstechnik, anschließend von 2000 bis 2012 als Produktingenieur. Seit 2012 leitet er als Leiter Produktingenieure ein Team von acht Ingenieuren, welche sowohl gezielt Bedürfnisse der Bauwirtschaft nach Innovationen ermitteln, als auch Innovationen auf dem Markt platzieren.

12:15 UHR MITTAGSPAUSE + DIALOG + INFORMATIONSFORUM

13:30 UHR FACHVORTRÄGE

Tiefe Frequenzen - Wie lange schauen wir noch weg?

Dr.-Ing. Alexander Siebel, Geschäftsführender Gesellschafter, SWA - Schall- und Wärmemessstelle Aachen GmbH und Dozent an der FH Aachen

Über den Referenten

Der promovierte Bauingenieur ist Geschäftsführender Gesellschafter der Schall- und Wärmemessstelle Aachen GmbH, die über ein eigenes Bauphysiklabor verfügt. Alexander Siebel lehrt an der FH Aachen als Dozent Bauphysik und profitiert dabei von mehr als zwei Jahrzenten Berufserfahrung in diesem Bereich.

Schallschutz nach DIN 4109 in der Praxis: Handhabung der verschiedenen Ausgaben und Beiblätter aus Sicht des Sachverständigen

Dipl.-Ing. Arch. Eckhard Zink, staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz, BFT Cognos GmbH

Über den Referenten

Eckhard Zink verfügt über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung, die er in unterschiedlichen Stationen innerhalb der Bauwirtschaft sammeln konnte. Seit 2008 ist er für die BFT Cognos GmbH tätig.

Herrn Zinks Tätigkeitsschwerpunkte umfassen Sachverständigenleistungen für Schall- und Wärmeschutz (Berechnungen und Nachweise), sowie für Schäden an Gebäuden im Teilgebiet Feuchte- und Schimmelschäden (Erstellung von Gutachten, Bautechnischen Stellungnahmen und Bauzustandsdokumentationen).

Über das Unternehmen

Die BFT Cognos GmbH bietet seit dem Jahr 2000 als eines der marktführenden Unternehmen in den Bereichen Brandschutz, Technische Anlagen, Arbeitsschutz und Beauftragtenwesen, Bauphysik, Bausachverständige und Bautechnische Begleitung innovative Lösungen für Bauvorhaben jeder Größenordnung an. Die beratenden Ingenieure, Sachverständigen und Gutachter der BFT Cognos GmbH sorgen während des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes für den technisch sicheren Betrieb.

14:45 UHR KAFFEEPAUSE + DIALOG + INFORMATIONSFORUM

15:15 UHR FACHVORTRÄGE

Raumakustik in Büros, Schulen und KITAS - Ein Grundbaustein für eine erfolgreiche Ausbildung

Bernhard Becker, ROCKWOOL Rockfon GmbH

Über den Referenten

Bernhard Becker beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit der praktischen Umsetzung in der Raumakustik und führt seitdem selbst Messungen über die Nachhallzeit und Sprachverständlichkeit mit der Feststellung durch, dass Theorie und Praxis nicht immer einhergehen. Die Erfahrungen aus vielen Projekten und seiner Mitarbeit in diversen Normen- und Fachausschüssen fließen so auch
konsequent mit in die Umsetzung bei raumakustischen Planungen mit Rockfon Absorptionsmaterialien in Gebäuden ein.

In seinem Vortrag „Raumakustik in Büros, Schulen und KITAS - Ein Grundbaustein für eine erfolgreiche Ausbildung“ schildert Bernhard Becker, inwiefern gute Akustik bereits in der frühkindlichen Erziehung ein wichtiger Baustein der Entwicklung ist und erörtert an konkreten Beispielen ganzheitliche Lösungen, um die vorgeschriebenen normativen Empfehlungen zu
gewährleisten.

„Hallo Nachbar im WK 5“! Trittschall-Dämmung im Leipziger Plattenbau-Alltag: Probleme, Lösungen und Umsetzung

Rüdiger Dicke, UNIFLOOR GmbH, Verkaufsleiter

Über den Referenten

Seit fast 10 Jahren beschäftigt sich Rüdiger Dicke mit schwimmenden Konstruktionen zur Trittschalldämmung. Ob Plattenbau in Schwedt oder Neue-Heimat-Hochhäuser in Duisburg, oft ist der kompetente Rat des Verkaufsleiters der Unifloor aus Mönchengladbach/Deventer gefragt. „Trittschall ist keine Addition!“, in der Praxis sind seine Erfahrung und die Ergebnisse des Unifloor-Prüfstandes gefragt.

16:45 UHR ZUSAMMENFASSUNG & SCHLUSSWORTE

17:00 UHR GET-TOGETHER + DIALOG + INFORMATIONSFORUM

17:30 UHR ENDE DES TAG DES DONNERS

Partner