Programm 2021

TAG DES DONNERS – Fachforum für Bau-Akustik und Schallschutz  

Termin: Donnerstag, 25. November 2021, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr 

Ort:  Online-Livestream aus dem Eventbereich des Tivoli-Stadions

MODERATION

Der Tag des Donners wurde moderiert durch

Dr. Stephan Kaußen, Professor für Journalistik, MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

bekannt u.a. als Fußball-Live-Moderator des WDR

10:00 Uhr | Einwahl, Registrierung und erste Informationen

10:10 Uhr | Begrüßung

10:15 Uhr | Einführung

Überblick und Einordnung des Themengebiets

Vertretungsprofessor Dr.-Ing. Alexander Siebel, FH Aachen

Über den Referenten

Der promovierte Bauingenieur ist Geschäftsführender Gesellschafter der Schall- und Wärmemessstelle Aachen GmbH, die über ein eigenes Bauphysiklabor verfügt. Alexander Siebel lehrt an der FH Aachen als Dozent Bauphysik und profitiert dabei von mehr als zwei Jahrzehnten Berufserfahrung in diesem Bereich.

10:30 Uhr | Schallschutz & Haustechnik: Impulse

Praktische Probleme u.a. mit Wärmepumpen und Blockheizkraftwerken, Schallschutz nach innen und außen

Prof. Dr.-Ing. Rainer Hirschberg, Geschäftsführer, Ingenieurbüro für technische Gebäudeausrüstung Hirschberg

Über den Referenten

Prof. Dr.-Ing. Rainer Hirschberg, Jahrgang 1949, studierte Wärme- und Energietechnik an der TU Darmstadt und absolvierte ein Zweitstudium in Mechanik. Er promovierte an der Universität Stuttgart, Fakultät IKE - Fachgebiet Heiz- und Raumlufttechnik. 1973 gründete er sein Ingenieurbüro in Wiesbaden; 1998 berief ihn die FH Aachen als Professor für das Lehrgebiet "Technischer Ausbau und Ressourcenschonendes Bauen" an den Fachbereich Architektur.

Impuls aus der Normgebung und Praxis

Bernhard Becker, ROCKWOOL Rockfon GmbH

Über den Referenten

Bernhard Becker beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit der praktischen Umsetzung in der Raumakustik und führt seitdem selbst Messungen über die Nachhallzeit und Sprachverständlichkeit mit der Feststellung durch, dass Theorie und Praxis nicht immer einhergehen. Die Erfahrungen aus vielen Projekten und seiner Mitarbeit in diversen Normen- und Fachausschüssen fließen so auch konsequent mit in die Umsetzung bei raumakustischen Planungen mit Rockfon Absorptionsmaterialien in Gebäuden ein.

11:00 Uhr | Expertengespräch: DIN4109 Teil 5 (2020) – Haustechnische Anlagen

Vorstellung, Übersicht, Einordnung und Abgrenzung

Prof. Dr.-Ing. Rainer Hirschberg, Geschäftsführer, Ingenieurbüro für technische Gebäudeausrüstung Hirschberg

Über den Referenten

Prof. Dr.-Ing. Rainer Hirschberg, Jahrgang 1949, studierte Wärme- und Energietechnik an der TU Darmstadt und absolvierte ein Zweitstudium in Mechanik. Er promovierte an der Universität Stuttgart, Fakultät IKE - Fachgebiet Heiz- und Raumlufttechnik. 1973 gründete er sein Ingenieurbüro in Wiesbaden; 1998 berief ihn die FH Aachen als Professor für das Lehrgebiet "Technischer Ausbau und Ressourcenschonendes Bauen" an den Fachbereich Architektur.

Die Sichtweise eines Planungsbüros

Dipl.-Ing. Ralph Messerschmidt, Abteilungsleiter Bauphysik, B. Walter Ingenieurgesellschaft mbH

Expertise aus Wissenschaft und langjähriger Praxiserfahrung

Vertretungsprofessor Dr.-Ing. Alexander Siebel, FH Aachen

Über den Referenten

Der promovierte Bauingenieur ist Geschäftsführender Gesellschafter der Schall- und Wärmemessstelle Aachen GmbH, die über ein eigenes Bauphysiklabor verfügt. Alexander Siebel lehrt an der FH Aachen als Dozent Bauphysik und profitiert dabei von mehr als zwei Jahrzehnten Berufserfahrung in diesem Bereich.

11:30 Uhr | Expertengespräch: Ein Jahr nach Einführung der DIN 4109 Teil 5 (2020): Trittschall

"Nach dem TAG DES DONNERS – wollen wir alle unsere Ruhe. Diese Ruhe erreichen wir mit zuverlässigem Trittschallschutz in Treppenhäusern, der zu unserem Wohlbefinden beiträgt."

Dipl.-Ing. Christoph Meul, Leiter Produktingenieure, Schöck Bauteile GmbH

Über den Referenten

Christoph Meul verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Produktentwicklung innerhalb der Bauwirtschaft. Seit 1999 ist Herr Meul für die Schöck Bauteile GmbH tätig, bis zum Jahr 2000 zunächst als Gebietsleiter Bewehrungstechnik, anschließend von 2000 bis 2012 als Produktingenieur. Seit 2012 leitet er als Leiter Produktingenieure ein Team von acht Ingenieuren, welche sowohl gezielt Bedürfnisse der Bauwirtschaft nach Innovationen ermitteln, als auch Innovationen auf dem Markt platzieren.

"Nur Trittschall-Vor-Ort-Prüfungen sind sicher und gerichtsfest!“

Rüdiger Dicke, Verkaufsleiter, UNIFLOOR GmbH

Über den Referenten

Seit fast 10 Jahren beschäftigt sich Rüdiger Dicke mit schwimmenden Konstruktionen zur Trittschalldämmung. Ob Plattenbau in Schwedt oder Neue-Heimat-Hochhäuser in Duisburg, oft ist der kompetente Rat des Verkaufsleiters der Unifloor aus Mönchengladbach/Deventer gefragt. „Trittschall ist keine Addition!“, in der Praxis sind seine Erfahrung und die Ergebnisse des Unifloor-Prüfstandes gefragt.

Expertise aus Wissenschaft und langjähriger Praxiserfahrung

Vertretungsprofessor Dr.-Ing. Alexander Siebel, FH Aachen

Über den Referenten

Der promovierte Bauingenieur ist Geschäftsführender Gesellschafter der Schall- und Wärmemessstelle Aachen GmbH, die über ein eigenes Bauphysiklabor verfügt. Alexander Siebel lehrt an der FH Aachen als Dozent Bauphysik und profitiert dabei von mehr als zwei Jahrzehnten Berufserfahrung in diesem Bereich.

12:15 Uhr | „Raumakustik: Wohlbefinden und Hörsamkeit“ (Schallabsorption, Absorber, Gehschall, DIN 18041)

Einführung / Beispiele aus Anwendungsorientierten Forschungsprojekten

Dr.-Ing. Andreas Zoëga, TFI - Institut für Bodensysteme an der RWTH Aachen e.V.

Über den Vortrag

Die Bedeutung von Raumakustik und Wohlbefinden im Kontext zum aktuellen Trend zu harten Oberflächen bei der Innenraumgestaltung. Harte glatte Oberflächen führen zu halligeren Räumen. Dies reduziert die Sprachverständlichkeit. Möglichkeiten der akustischen Aktivierung von „harten“ Bodenbelägen im menschlichen Sprachbereich sollen aufgezeigt werden.

Über den Referenten

Studium des Bauingenieurwesens an der TU Berlin, Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung im Bereich der akustische Prüfverfahren. Leiter der Prüfstelle der TFI Aachen GmbH

Gute Raumakustik – natürlich und nachhaltig

Daniel Hampel, Projektberater West, Troldtekt GmbH

Über den Vortrag

Daniel Hampel behandelt in seinem Vortrag, wie gute Akustik mit gutem Design mit nachhaltigen Produkten gelöst werden kann. Verschiedene raumakustische Anforderungen sowie Lösungsansätze mit nachhaltig produzierten Holzwolle-Akustikplatten in einem gesunden Innenraumklima werden aufgezeigt.

Über den Referenten

Daniel Hampel ist seit Mai 2021 für die Troldtekt GmbH als Projektberater tätig. Der 48 jährige Familienvater verfügt über 28 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Trockenbau, modulare Deckensysteme, Akustik und Brandschutz.

12:50 Uhr | Zusammenfassung, Schlussworte und Verabschiedung

13:00 Uhr | Ende des Tag des Donners

Partner